detail

THM Logoentwicklung

sgc codiert die THM

sumner groh & compagnie entwickelt ein codiertes Logo für die Technische Hochschule Mittelhessen

Seit dem 1. März 2011 heißt die Fachhochschule Gießen-Friedberg „Technische Hochschule Mittelhessen“ (THM). Aus diesem Anlass hat die Giessener Werbeagentur sumner groh & compagnie, die sich in einem vorausgegangenen Wettbewerb gegen 5 weitere Agenturen aus Hessen durchsetzen konnte, ein neues Logo für die THM entwickelt. Das Besondere daran: Das Logo ist nicht nur sehenswert, sondern auch codiert. Denn die 11 grafischen Blöcke im neuen Logo haben es in sich: mit ihnen lassen sich die 3 Standorte der THM sowie alle Fachbereiche darstellen. Dabei bleibt das eigentliche Logo in der Form unverändert – lediglich die farbige Markierung der Blöcke wird variiert – und ergibt so einen grafischen Code, mit dem man jeweils einen der Standorte und den speziellen Fachbereich darstellen kann. Die Basis der Logocodierung ist der einfache BCD-Code. sumner groh & compagnie hat damit ein einzigartiges Logo entwickelt, das sehr gut zum wissenschaftlichen Anspruch der Technischen Hochschule Mittelhessen passt. Studenten und Dozenten haben die Logo-Idee bereits begeistert aufgegriffen und sie kreativ in den studentischen Alltag eingebaut.